this corner of the earth it smiles at me

Bloggasional

Georg’s Web-Tagebuch

(Magerstufe)

So es mir gelingen mag, meine Motivation hochzuhalten, so könnte sich mein Blog zu einem durchaus lesenswerten Gedankenfaden entwickeln...

Dienstag, 26. November 2013

Es ist geschafft

Hallo Leute, I'm Back! Habe es nun endlich geschafft, die Webseite etwas aufzufrischen, Lücken zu schließen, die persönlichen Ereignisse der letzten 2-3 Jahre aufzunehmen, und der Tatsache Rechnung zu tragen, dass wir nun einmal zu Viert sind... Cheers, Georg

Mittwoch, 8. September 2010

Eine Woche und zwei Jahreszeiten später

Die Zeit verfliegt, gerade schrieb ich noch den letzten Eintrag zum Zelten, und nun ist es bereits eine Woche und gefühlte zwei Jahreszeiten später. Das Vorbereiten der Firma und das tägliche Prozedere nach den Sommerferien, da bleibt kaum Zeit. Und wenn man etwas Zeit hat, und den Fortlauf der Zeit verspürt, dann merkt man wie die nächsten Themen sich aufdrängen. So habe ich denn heute Macy's runden Geburtstag (schon nächsten Mittwoch) angeplant, und auch Grace' "Schneetaufe" in der Neusser Skihalle (siehe link dieser blog-Überschrift) Anfang Oktober. Und damit ist der Winter eingeläutet, da passt es ganz gut, dass ich bereits jetzt friere - bibber. Gute Nacht und bis bald, Georg

Dienstag, 31. August 2010

Ein Zelt für 20.000 Euro

Heute habe ich kurz den Caravan-Salon auf der Düsseldorf Messe ( http://www.caravan-salon.de/ ) besucht. Kurz, denn es gab neben Wohnwagen und Campern relativ wenig interessantes zu sehen - und was interessant war, war dies pekuniär weniger. Am ehesten noch der Kyte Faltcaravan, der ein pures Natur-Feeling vermittelt. ...aber für 20.000 Euro ein Zelt, bin ich denn ein Pascha? Jedenfalls im Moment nicht. Cheers, Georg PS: Ich habe nun auch begonnen, das Geschäftliche und das Private weiter zusammenzuführen, und somit gibt es nun eine wahrscheinlich zukünftig sich entwickelnde Info-Theke zum Thema Erneuerbare Energien auf unserer Homepage im interaktiven Bereich.

Montag, 30. August 2010

Ereignisreicher Tag für die beiden Kleingrossen

Die Sommerferien (oder wie man diese dieses Jahr nennen mag) sind vorbei, und heute war Alicia's erster Vormit-Tag in "Schönes Lernen". Natürlich gab's die ersten grossen Trennungstränen, und Macy blieb die ganze Zeit dort, aber... Alicia fand dann doch noch viel Freude beim Rutschen, beim Tanzen und Singen, beim Kneten, und bei den Spielen im Kreis, also mal sehen wie es weitergeht. Und dann sind wir abends noch mit dem Fahrrad, nur Alicia geniesst noch das Privileg des Gefahrenwerdens, bis auf die Oberkasseler Rheinwiesen gefahren, um den Zeltaufbau des Circus Renz anzuschauen. Ich bin mir nicht sicher, wer stolzer darauf ist, dass Grace den gesamten Hin- und Rückweg geschafft hat, erstmals, sie oder ich. Jedenfalls habe ich ihr versprochen, diese herausragende Leistung prominent und lautstark kundzutun, was ich hiermit tue.

Montag, 30. August 2010 - 00:02 Uhr

Ein Tag auf dem Indoor-Spielplatz

Wenn man ein Tagebuch zu führen anfängt, sollte man dann am besten mit "Heute" starten ? Heute waren wir, erstmals, auf einem "Indoor-Spielplatz" - stellte sich als eine sehr angenehme Erfahrung heraus. Kinder waren glücklich, Eltern waren zufrieden, und auch wenn Macy und ich im Tischfussball unterlegen waren, so halfen meine drei Treffer mit dem linken Fuss, trotz Rückenproblemen, zu einem nie gefährdeten, über Ballbesitz errungenen 7- 6 Erfolg im Hallenfussball. Und das war's schon für "heute", auch wenn ich gerade gesehen habe, dass es 2 Minuten nach Mitternacht ist.
© Georg Wagner 2015
LENSFLARE
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem

Bloggasional

Georg’s Web-Tagebuch

(Magerstufe)

So es mir gelingen mag, meine Motivation hochzuhalten, so könnte sich mein Blog zu einem durchaus lesenswerten Gedankenfaden entwickeln...

Dienstag, 26. November

2013

Es ist geschafft

Hallo Leute, I'm Back! Habe es nun endlich geschafft, die Webseite etwas aufzufrischen, Lücken zu schließen, die persönlichen Ereignisse der letzten 2-3 Jahre aufzunehmen, und der Tatsache Rechnung zu tragen, dass wir nun einmal zu Viert sind... Cheers, Georg

Mittwoch, 8. September

2010

Eine Woche und zwei Jahreszeiten

später

Die Zeit verfliegt, gerade schrieb ich noch den letzten Eintrag zum Zelten, und nun ist es bereits eine Woche und gefühlte zwei Jahreszeiten später. Das Vorbereiten der Firma und das tägliche Prozedere nach den Sommerferien, da bleibt kaum Zeit. Und wenn man etwas Zeit hat, und den Fortlauf der Zeit verspürt, dann merkt man wie die nächsten Themen sich aufdrängen. So habe ich denn heute Macy's runden Geburtstag (schon nächsten Mittwoch) angeplant, und auch Grace' "Schneetaufe" in der Neusser Skihalle (siehe link dieser blog-Überschrift) Anfang Oktober. Und damit ist der Winter eingeläutet, da passt es ganz gut, dass ich bereits jetzt friere - bibber. Gute Nacht und bis bald, Georg

Dienstag, 31. August 2010

Ein Zelt für 20.000 Euro

Heute habe ich kurz den Caravan-Salon auf der Düsseldorf Messe ( http://www.caravan-salon.de/ ) besucht. Kurz, denn es gab neben Wohnwagen und Campern relativ wenig interessantes zu sehen - und was interessant war, war dies pekuniär weniger. Am ehesten noch der Kyte Faltcaravan, der ein pures Natur-Feeling vermittelt. ...aber für 20.000 Euro ein Zelt, bin ich denn ein Pascha? Jedenfalls im Moment nicht. Cheers, Georg PS: Ich habe nun auch begonnen, das Geschäftliche und das Private weiter zusammenzuführen, und somit gibt es nun eine wahrscheinlich zukünftig sich entwickelnde Info-Theke zum Thema Erneuerbare Energien auf unserer Homepage im interaktiven Bereich.

Montag, 30. August 2010

Ereignisreicher Tag für die beiden

Kleingrossen

Die Sommerferien (oder wie man diese dieses Jahr nennen mag) sind vorbei, und heute war Alicia's erster Vormit-Tag in "Schönes Lernen". Natürlich gab's die ersten grossen Trennungstränen, und Macy blieb die ganze Zeit dort, aber... Alicia fand dann doch noch viel Freude beim Rutschen, beim Tanzen und Singen, beim Kneten, und bei den Spielen im Kreis, also mal sehen wie es weitergeht. Und dann sind wir abends noch mit dem Fahrrad, nur Alicia geniesst noch das Privileg des Gefahrenwerdens, bis auf die Oberkasseler Rheinwiesen gefahren, um den Zeltaufbau des Circus Renz anzuschauen. Ich bin mir nicht sicher, wer stolzer darauf ist, dass Grace den gesamten Hin- und Rückweg geschafft hat, erstmals, sie oder ich. Jedenfalls habe ich ihr versprochen, diese herausragende Leistung prominent und lautstark kundzutun, was ich hiermit tue.

Montag, 30. August 2010 -

00:02 Uhr

Ein Tag auf dem Indoor-Spielplatz

Wenn man ein Tagebuch zu führen anfängt, sollte man dann am besten mit "Heute" starten ? Heute waren wir, erstmals, auf einem "Indoor- Spielplatz" - stellte sich als eine sehr angenehme Erfahrung heraus. Kinder waren glücklich, Eltern waren zufrieden, und auch wenn Macy und ich im Tischfussball unterlegen waren, so halfen meine drei Treffer mit dem linken Fuss, trotz Rückenproblemen, zu einem nie gefährdeten, über Ballbesitz errungenen 7-6 Erfolg im Hallenfussball. Und das war's schon für "heute", auch wenn ich gerade gesehen habe, dass es 2 Minuten nach Mitternacht ist.